Verkauf

Wir versorgen den Markt hauptsächlich mit Nadelsägerundholz, aber auch Laubholz für den Sägeeinschnitt. Etwa 20% des Einschlags ist Industrieholz in Form von Schleif-, Faser- und Energieholz. So wird auch die BioWärme Weyer mit Hackgut versorgt.

 

Die Qualität des Rundholzes ist meist überdurchschnittlich: durch das gegebene langsame Wachstum liegt die Breite der Jahresringe nur bei 0,5 bis 2,5 mm. Das Lärchenrundholz zeichnet sich durch einen besonders schönen, bei den Verarbeitern hoch geschätzten Rotkern aus.

 

Beliefert werden Sägewerke unterschiedlicher Größe, zu einem geringeren Teil auch der Holzhandel. Der Brennholzmarkt wird gemäß der Nachfrage bedient.